1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Europa

Der Sommer ist gerettet: Die Royals kommen

Deutschland genießt die steigenden Temperaturen und die ersten Frühlingsboten und freut sich jetzt schon auf den Sommer: Dann kommen die Enkel der Queen!.

Herzogin Kate und Prinz William bei ihrem Besuch in Kanada 2016 (picture alliance/dpa/Str/EPA)

Herzogin Kate und Prinz William bei ihrem Besuch in Kanada 2016

Der britische Prinz William und seine Frau Frau, Herzogin Kate, kommen im Juli erstmals gemeinsam zu einem offiziellen Besuch nach Deutschland. Wann genau die Reise stattfinden soll, welche Orte die Royals in Deutschland besuchen und wen sie treffen werden, teilte der Kensington-Palast in London noch nicht mit.

"Der Herzog und die Herzogin werden einen offiziellen Besuch in Polen und Deutschland auf Wunsch des Außenministeriums machen", hieß es in einer knappen Mitteilung des Königshauses auf Twitter. Die Frage, ob Prinzessin Charlotte (1) und Prinz George (3) ihre Eltern begleiten werden, wollte eine Palast-Sprecherin nicht beantworten. Der britische Botschafter in Deutschland ließ verlauten, der Besuch werde "das ganze Spektrum der guten Beziehungen zwischen Großbritannien und Deutschland widerspiegeln und die Verbundenheit der jungen Generation unserer beiden Länder stärken."

Der Frühling kommt: Krokusse und Schneeglöckchen blühen (picture alliance/dpa/F. Gambarini)

Der Frühling kommt: Krokusse und Schneeglöckchen blühen

Die Redaktion empfiehlt

Kate und William gelten als die Sympathieträger der Windsors. Deshalb schickt die 90-jährige Queen, die etwas kürzer treten will, neben ihrem Sohn Charles  und seiner Frau Camilla auch ihren Enkel William und Herzogin Kate auf Auslandsreise. Urenkel Prinz George war schon zweimal dabei: Nach einer Reise mit seinen Eltern nach Australien und Neuseeland im Jahr 2014 wurde er als "Republikanerschreck" bezeichnet. Die Monarchie-Gegner haben es bei süßen Kinderbildern schwer.

 

Prinz George und seine kleine Schwester Charlotte (Aufnahme vom Juni 2015) (picture-alliance/epa/HRH The Duchess of Cambridge 2015)

Prinz George und seine kleine Schwester Charlotte (Aufnahme vom Juni 2015)

Gut möglich, dass die britische Regierung angesichts der Brexit-Querelen auch in Deutschland darauf hofft, dass die königlichen Gäste für gut Wetter sorgen werden. Die Queen war im Sommer 2015 zu ihrem fünften Staatsbesuch in Deutschland.

wl/uh (dpa)