1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

THEMEN

Der russische Künstler Dmitri Wrubel

"Die Deutsche Welle wird benötigt, denn der Totalitarismus erweist sich als außerordentlich stark."

BERLIN - JUNE 22: Russian artist Dmitry Vrubel poses in front of his work in progress showing former Soviet leader Leonid Brezhnev (L) kissing former communist East German leader Erich Honecker at a surviving portion of the Berlin Wall on June 22, 2009 in Berlin, Germany. The mural is on a portion of the Wall known as the East Side Gallery, and city authorities have invited artists to redo their works as part of a restoration effort. The Berlin Wall was built by the East German government and divided East and West Berlin from 1961 until 1989. Germany will mark 20 years since the fall of the Berlin Wall this year with an international commemoraiton in November. (Photo by Sean Gallup/Getty Images)

Dmitri Wrubel

"Die Deutsche Welle erinnert mich vor allem an meine Kindheit. Dank der Deutschen Welle ist meine Einstellung gegenüber Deutschland loyaler geworden. Es ist schwer, die Rolle der 'Stimmen' zu überschätzen. Der russische Totalitarismus erweist sich als außerordentlich stark. Aus diesem Grund werden Medienunternehmen wie die Deutsche Welle auch künftig benötigt."

Eines der bekanntesten Werke von Dmitri Wrubel ist der "Bruderkuss", der unter anderem an der Berliner Mauer abgebildet ist.