1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Der Produktdesigner Peter Schmidt - euromaxx

Sein Gesicht ist nicht annähernd so bekannt wie seine Kreationen: Peter Schmidt ist einer der erfolgreichsten Produktdesigner Deutschlands. Seine Parfumflakons, Verpackungen oder Logos sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Auch als Bühnengestalter und Architekt hat der Musikliebhaber sich einen Namen gemacht.

Video ansehen 05:06
Mit der Gestaltung von Parfüm-Flakons ist er berühmt geworden, heute hat er von Wasserflaschen über Firmenlogos bis hin zu Bühnenbildern und Büchern in vielen Bereichen gearbeitet. Zu seinen bekanntesten Arbeiten zählen Flakons für Jil Sander (unter anderem "SUN"), Hugo Boss (wie zum Beispiel "HUGO"), Joop! ( "All about Eve") und Davidoff ("Cool Water"), sowie Logos für die Bundeswehr und die Stadt Hamburg, sowie Flaschen für die Getränkehersteller "Apollinaris" und "Krombacher". Sein Stil gilt als minimalistisch und schlicht, denn Peter Schmidt ist ein großer Verehrer der japanischen und südostasiatischen Kultur. Das hat auch sein Produktdesign geprägt. Seit 1994 hat sich Peter Schmidt auch in der Theater- und Operszene einen Namen gemacht: Er gestaltet Bühnenbilder, Kostüme und Programmhefte und 2002 die Innenausstattung der Hamburger Staatsoper. 2005 arbeitete er mit Kent Nagano zusammen und entwarf das Bühnenbild für die Aufführung von Ichiro Nodairas Oper "Madrugada". Mit dem berühmten Dirigenten Nagano ist er befreundet. Aufgewachsen ist Peter Schmidt in der bayrischen Provinz, in Kassel studierte er an der Werkkunstschule Design und ging danach nach Hamburg. Heute arbeitet Peter Schmidt in Hamburg, wo er 1972 seine Peter Schmidt Studios gründete, die er mehr als 30 Jahre lang leitete.