1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Familienunternehmen

Der Privatbankier Friedrich von Metzler

Friedrich von Metzler ist ein untypischer Investmentbanker: Das Bankhaus, dem er vorsteht, gehört ihm und seiner Familie bereits in elfter Generation. Ein Methusalem im deutschen Bankengewerbe.

default

Dass es das Bankhaus Metzler nach 333 Jahren überhaupt noch gibt, ist keine Selbstverständlichkeit. Die meisten Privatbankhäuser sind im Laufe der Jahrzehnte untergegangen oder wurden an große Konzerne verkauft. Auch bei den Metzlers haben in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder einmal Interessenten an die Tür geklopft, um die Bank zu kaufen. Doch Friedrich von Metzler und die Seinen haben immer dankend abgelehnt. Die Bank und die Familie gehören aus ihrer Sicht untrennbar zusammen, das macht sie unabhängig von fremdem Einfluss – und damit werben sie auch bei den Kunden. Wie überlebt man in einem Gewerbe, in dem angeblich nur die Großen eine Chance haben? Was ist das für eine Familie, die hinter diesem erfolgreichem Unternehmen steht? Unserer Reporterin Manuela Kasper-Claridge gewährte die Familie Metzler besondere Einblicke.

WWW-Links

Audio und Video zum Thema