1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Der Poker um Opel geht weiter

Das Management des US-Autokonzerns General Motors arbeitet deutschen Regierungskreisen zufolge weiter an einer Übernahme seiner früheren Tochter Opel durch einen Investor. In den Kreisen hieß es am Dienstag nach einem hochrangigen Gespräch zu Opel zwischen Regierungs- und GM-Vertretern in Berlin, dabei habe das Management des US-Unternehmens deutlich gemacht, "dass man weiterhin an einer Investorenlösung interessiert sei". Deutlich sei bei der Unterredung aber auch geworden, dass es im Verwaltungsrat von GM noch erheblichen Informationsbedarf in Sachen Opel gebe. Dies sei der Tatsache geschuldet, dass das Gremium erst jüngst teils neu besetzt worden sei.