1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Der Olympiasieger über die Hindernisstrecke kommt wieder aus Kenia

Zum siebten Mal in Folge hat ein Kenianer die olympische Goldmedaille über 3000 m Hindernis gewonnen. Der Zweite von Athen Brimin Kipruto triumphierte im Endspurt in 8:10,34 Minuten vor dem Franzosen Mahiedine Mekhissi-Benabbad, der 15 Hundertstelsekunden langsamer war. Bronze ging in 8:11,01 Minuten an den Kenianer Richard Mateelong.