1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Der NRW-Staatspreis geht an ...

Das Fotografenpaar Bernd und Hilla Becher sowie der Dortmunder Software-Unternehmer Winfried Materna erhalten den Staatspreis des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW). Die mit 50 000 Mark (25 560 Euro) verbundene Auszeichnung wird den Preisträgern zu gleichen Teilen am 17. Dezember verliehen.

Die Bechers haben viele Jahre lang an der Staatlichen Kunstakademie in Düsseldorf unterrichtet. Während ihre sachlich-nüchternen Abbildungen von Industrieanlagen im Ausland seit langem hoch geschätzt werden, rückte das Paar in Deutschland erst vor wenigen Jahren, nach dem internationalen Erfolg zahlreicher Schüler der "Becher-Klasse", in das Interesse der Kunst-Öffentlichkeit.

Werke der beiden Fotografen finden sich in London und New York. Im kommenden Jahr sollen die Bechers, die 1990 schon den Goldenen Löwen der Kunstbiennale von Venedig erhielten, Domizil und Ausstellungsmöglichkeiten in Düsseldorf finden.

Der Unternehmer Materna wurde für seine entscheidende Rolle bei der Entwicklung Dortmunds zu einem Standort der Informationstechnik ausgezeichnet.

WWW-Links

  • Datum 05.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1SM2
  • Datum 05.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1SM2