1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Der neue Bond

Sein Name: Bond. James Bond. Sein Auftrag: Verbrecher jagen und die Welt retten. Der britische Geheimagent ist zurück in den Kinos – und das mit bisher nicht gekannter Härte.

Der Schauspieler Daniel Craig vor einer Mauer mit einer Pistole in der Hand

Das neue Abenteuer des Geheimagenten ist das actionreichste aller Zeiten

"Es ist ein lauter Bond geworden", so ein britischer Filmkritiker, "eine ununterbrochene Kette von Motorboot-, Flugzeug- und Auto-Zusammenstößen." Das neue Bond-Abenteuer "A Quantum of Solace" (Deutsch: "Ein Quantum Trost") ist actionreicher als all seine Vorgänger. Und noch nie war Agent 007 so durchtrainiert und hart wie in der aktuellen Darstellung des Schauspielers Daniel Craig.

Craig hat bereits zum zweiten Mal die Rolle des James Bond übernommen und dabei so viele Stunts wie möglich selbst gemacht. So war es keine Überraschung, dass er zur Premiere mit einem Arm in der Schlinge erschien. "Das ist nichts weiter", beruhigte er, "eine alte Schulterverletzung aus dem letzten Film, die jetzt operiert werden musste."

In "A Quantum of Solace" will Bond den Tod seiner Geliebten rächen und dabei einen Kriminellen zur Strecke bringen. Die Geschichte ist so kompliziert wie absurd. Aber um die geht es in Bond-Filmen ja sowieso nicht. Craig erklärt, dass er unbedingt einen Film machen wollte, dessen Stil dem der ersten Bond-Filme mit Sean Connery ähnelt: "In einem klassischen Rahmen, aber so modern wie möglich."

So modern wie möglich – das gilt für "A Quantum of Solace" auf jeden Fall. Für viele Bond-Traditionalisten aber sind Ironie und Eleganz der früheren Filme verloren. Ihrer Meinung nach fehlt Daniel Craig die Leichtigkeit, die Sean Connery hatte. Der neue Bond ist kompromisslos modern. "Ein Film wie das Leben", schrieb das Londoner Magazin 'Time out', "brutal, gemein und kurz." Nur ganze 103 Minuten.

Glossar

James Bond – die erfundene Figur eines britischen → Geheimagenten

Geheimagent/in, der/die – jemand, der im Auftrag eines Staates geheime Informationen sammelt

Filmkritiker/in, der/die – jemand, der darüber schreibt, wie gut oder schlecht er einen Film findet

Zusammenstoß, der – hier: wenn Fahrzeuge gegeneinander fahren

Quantum, das – eine Menge; hier: der Name einer Verbrecherorganisation

actionreich – hier: mit vielen gefährlichen → Stunts, explodierenden Autos, etc.

Vorgänger/in, der/die – hier: jemand oder etwas, der/das vorher da gewesen ist

durchtrainiert – sportlich; mit vielen Muskeln

Stunt, der – eine gefährliche Aktion in einem Film, wie z. B. ein Sprung aus großer Höhe

Premiere, die – hier: der Tag, an dem der Film zum ersten Mal öffentlich gezeigt wird

Schlinge, die – hier: ein Tuch, das am Hals festgebunden wird und in das man den verletzten Arm legen kann

Das ist nichts weiter. – Das ist nicht schlimm.

jemanden zur Strecke bringen – jemanden verhaften; jemanden töten

absurd – ohne Sinn; nicht logisch

Stil, der – die Art, wie jemand oder etwas ist

jemandem/etwas ähneln – jemandem/etwas ähnlich sein

Traditionalist/in, der/die – hier: jemand, der möchte, dass eine Tradition gepflegt wird

Leichtigkeit, die – wenn jemand sich nicht anstrengen muss

gemein – hier: nicht nett; böse

Fragen zum Text

1. Das neue Bond-Abenteuer wird als actionreich bezeichnet, weil …

a) die Geschichte sehr schwer zu verstehen ist.

b) Daniel Craig mit seiner Rolle sehr viel Geld verdient.

c) der Film sehr viele gefährliche Stunts zeigt.

2. Der Agent will einen Verbrecher verhaften: Er will ihn … Strecke bringen.

a) von der

b) an die

c) zur

3. Was bedeutet "die Geschichte ist so kompliziert wie absurd"?

a) die Geschichte ist kompliziert und absurd

b) die Geschichte ist kompliziert oder absurd

c) die Geschichte ist kompliziert, nicht absurd

4. In Bond-Filmen ist vor allem die Hauptfigur wichtig: Es geht … den Geheimagenten.

a) über

b) um

c) durch

5. "Viele Zuschauer finden, dass Daniel Craig die Leichtigkeit fehlt." Ersetzen Sie die Substantive durch Pronomen!

a) Sie finden, dass sie ihm fehlt.

b) Sie finden, dass er ihnen fehlt.

c) Sie finden, dass er ihr fehlt.

Arbeitsauftrag

Viele verschiedene Schauspieler haben bereits den Geheimagenten James Bond gespielt. Wer hat Ihnen in der Rolle am besten gefallen und warum? Diskutieren Sie mit den anderen Kursmitgliedern.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads