1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Der nächste Gegner heißt Südkorea

Deutschland spielt am Dienstag (25. Juni 2002) gegen Südkorea um den Einzug in das Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft. Die Gastgeber erreichten das Halbfinale mit einem 5:3 nach Elfmeterschießen gegen Spanien.

default

Südkorea schickte die Spanier nach Hause

Die Spanier waren die überlegene Mannschaft in der Viertelfinal-Begegnung im südkoreanischen Gwangju, konnten ihre Torgelegenheiten während der regulären 90 Minuten und der Verlängerung jedoch nicht nutzen. Mit einem 0:0 gingen die beiden Teams in das Elfmeterschießen, das die Gastgeber mit 5:3 beendeten.

Die erfolgreichsten Südkoreaner aller Zeiten

Für die Südkoreaner ist es die bisher erfolgreichste WM-Teilnahme. Sie hatten die Vorrunde der WM in Japan und Südkorea mit zwei Siegen und einem Unentschieden überraschend als Erster ihrer Gruppe beendet. Das Achtelfinale gegen Italien hatten sie durch ein Golden Goal mit 2:1 gewonnen. Bei ihren fünf vorangegangenen WM-Teilnahmen war den Asiaten kein einziger Sieg gelungen.

Am Freitag (21. Juni 2002) hatte Deutschland in seinem Viertelfinale 1:0 gegen die USA gewonnen. Zuletzt hatte die deutsche Elf bei der WM 1990 in Italien das Halbfinale erreicht und war später Weltmeister geworden. (pg)

Die Redaktion empfiehlt