1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wort der Woche

Der Milchbubi

Milchbubis kommen bei Frauen nicht so gut an. Doch es gibt einige Ausnahmen, die zeigen, dass Milchbubis trotzdem sehr erfolgreich sein können.

Justin Bieber

Justin Bieber

„Dieser Milchbubi interessiert mich nicht. Ich stehe auf echte Kerle!“, so könnte eine Frau ihren Männergeschmack beschreiben. Damit will sie sagen, dass sie nicht auf Typen steht, die jung sind oder jung aussehen. Als Milchbubi gilt, wer keinen Bart, keine Falten, aber dafür ein liebes Gesicht und ein süßes Lächeln hat. Er ist harmlos und nett und kommt darum für Frauen, die „auf echte Männer stehen“, als Partner nicht in Frage. Das Wort Bubi ist eine verniedlichende Form von Bub, was im Süddeutschen für der Junge verwendet wird. Und die Milch ist eine Anspielung auf die Muttermilch, die Babys bekommen. Milchbubi ist also wirklich kein Kompliment für einen Mann. Mancher Milchbubi hat mit seinem Aussehen aber die Herzen der Frauen erobert – wie der kanadische Sänger Justin Bieber. Also im Einzelfall können Milchbubis auch zu echten Kerlen werden!

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads