1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Der Lichtkünstler Olafur Eliasson - Licht gestalten (03) - Euromaxx serie

Die Luminale ist ein Festival der Lichtkultur, das seit 2000 alle zwei Jahre in Frankfurt am Main stattfindet. Während des Festivals sind an öffentlichen und privaten Gebäuden sowie an markanten Plätzen in und um Frankfurt Lichtkunstwerke und Lichtinstallationen zu sehen. Wir stellen in unserer Serie sechs Menschen vor, die sich kreativ mit Licht auseinandersetzen.

Video ansehen 04:25

Olafur Eliasson wurde 1967 in Kopenhagen geboren. Er zählt zu den bedeutendsten und populärsten Künstlern der Gegenwart. Licht spielt in seinem Werk eine zentrale Rolle. 2003 schuf er mit dem "Weather Project" in der Londoner Tate Modern eine der meistbesuchten Kunst-Installationen der Geschichte. Sein jüngstes spektakuläres Projekt: die gläserne Fassade des Konzerthauses Harpa, das 2011 in Islands Hauptstadt Reykjavík eröffnet wurde. Olafur Eliasson lebt und arbeitet in Berlin, seit 2006 hat er eine Professur an der Berliner Universität der Künste (UdK). Für seine Arbeiten erhielt Eliasson viele Auszeichnungen.