1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Der Kreml-Schreck - Kampf gegen Enteignung

Ein deutscher Unternehmer erwarb Anfang der 1990er Jahre ein prächtiges Grundstück in St. Petersburg für seinen Firmensitz. 1994 wurde Franz Sedelmayer per Präsidialdekret enteignet. Doch er wehrt sich - mit Erfolg.

Video ansehen 04:17

In einem langen Kampf erwirkt Sedelmayer Anspruch auf Schadensersatz und lässt russisches Vermögen pfänden. Damit ist er Hoffnungsträger auch für die Kläger in dem derzeit spektakulärsten Fall: Die Zerschlagung von Yukos zugunsten des russischen Staatskonzerns Rosneft zieht eine milliardenschwere Strafe nach sich. Hält die russische Führung daran fest, das Urteil aus Den Haag nicht zu akzeptieren, droht den Klägern ebenfalls ein zäher Kampf um ihr Geld. Das Beispiel von Franz Sedelmayer zeigt - dieser Weg ist lang, kann aber erfolgreich sein. Carmen Meyer über einen Unternehmer, der seit 20 Jahren um sein Recht kämpft.