1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Amerika

Der König der Talkshows geht

Larry King Flash-Galerie

Angeblich sorgte eine Alkoholreklame 1957 für einen der bekanntesten Namen der Talkshow-Geschichte: Weil seinem Radiosender Lawrence Harvey Zeiger viel zu kompliziert war, suchte er einen neuen Namen. Eine Reklame von "Kings Wholesale Liquor" lag auf dem Tisch und der damals 23-Jährige gab sich einen neuen Namen: "Larry King". 1985 hob CNN die neue Talkshow ins Programm.

Heute gehört der Mann mit der rauchigen Stimme, der schwarzen NERD-Brille und den Hosenträgern und aufgekrempelten Hemdärmeln zu den bekanntesten Fernsehgesichtern der Welt. Fast 50 000 Menschen soll er interviewt haben: Von Michael Jackson über Jassir Arafat bis Georg Bush. 25 Jahre lang lief seine Talkshow weltweit, jeden Tag, immer am selben Sendeplatz. Jetzt hört der 76-Jährige auf. (ahe, dpa, ap)