1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Der Extremsportler Felix Baumgartner

Nach einem Sprung aus mehr als 39 Kilometern Höhe hat der österreichische Extrem-Sportler Felix Baumgartner die Schallmauer durchbrochen und damit gleich drei Weltrekorde aufgestellt. Ein medienwirksamer Superlativ, den er mit seinem Leben hätte bezahlen können.

Video ansehen 04:39
Sein Lebensmotto "Born to fly" hat sich der 43-jährige Felix Baumgartner auf den Unterarm tätowieren lassen. Der ausgebildete Fallschirmspringer aus Salzburg mit Wohnsitz in der Schweiz, hat schon immer waghalsige Sprünge unternommen. Er begann als Base-Jumper - also als jemand, der illegal von Brücken oder Gebäuden springt. Er sprang etwa in Rio de Janeiro von der berühmten Jesus Statue und in Kuala Lumpur vom Petronas Gebäude - mit 452 Metern eines der höchsten Gebäude der Welt. Seit 1997 ist Red Bull sein Sponsor. Ein Wettfliegen mit einer Propellermaschine oder ein Überquerung des Ärmelkanals mit Carbonflügeln sind seitdem machbar. Der Sprung aus der Stratosphäre kostete geschätzte 50 Millionen Euro.