1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Nahost

Der ewige Palästinenserführer

Kinder bei einer Gedenkfeier für Jassir Arafat in Ramallah (Foto: AP)

Immer noch verehren viele Palästinenser Jassir Arafat


Am 11. November 2004 starb Jassir Arafat in einem Pariser Krankenhaus. Heute, sechs Jahre später, vermissen 86,7 Prozent der Palästinenser ihren ehemaligen politischen Führer. Das hat zumindest eine aktuelle Umfrage eines palästinensischen Meinungsforschungsinstituts von Anfang November ergeben. Tausende Sympathisanten versammelten sich am Donnerstag (11.11.2010) vor der Autonomiebehörde in Ramallah im Westjordanland zu einer Gedenkfeier. Viele Palästinenser trugen das für Arafat typische Palästinensertuch auf dem Kopf. Die radikal-islamische Hamas-Organisation hingegen, die im Gazastreifen herrscht, hatte alle Trauerfeierlichkeiten verboten. (dh/dpa)