1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Der ESC: Europas größte Musikshow

Seit Jahrzehnten begeistert der Eurovision Song Contest die europäischen Fernsehzuschauer. Viele Länder wollen den größten Musikwettbewerb der Welt gewinnen. Doch ein Land scheint besonders gut zu wissen, wie das geht.

Audio anhören 03:05

Der ESC: Europas größte Musikshow – das Top-Thema als MP3

„Good Evening Europe“, auf Deutsch: „Guten Abend, Europa“ – so werden die Zuschauer seit Jahrzehnten beim Eurovision Song Contest (ESC) begrüßt. 1956 fand der ESC zum ersten Mal statt. Damals nahmen sieben Länder teil, 2016 sind es schon 42. Immer mehr Länder übertragen den ESC auch außerhalb Europas im Fernsehen. So wurde er zu einem der erfolgreichsten TV-Formate weltweit. 2015 schauten fast 200 Millionen Menschen zu.

Der Sprach- und Kulturwissenschaftler Irving Wolther kennt sich mit dem ESC gut aus. Er weiß, wie sehr er sich in den letzten Jahrzehnten verändert hat. Früher hat man zum Beispiel noch Lieder in der eigenen Landessprache gesungen. Jetzt ist längst massentauglicher Mainstream üblich – meist auf Englisch, erklärt Wolther. „Das Ziel, den Wettbewerb zu gewinnen, ist so erstrebenswert für viele Länder, dass sie alles dafür tun – manchmal sogar die eigene Kultur verleugnen“, sagt er.

Am häufigsten hat Irland den ESC gewonnen: nämlich siebenmal, das letzte Mal 1996. Schweden hat den Titel bereits sechsmal geholt. Das skandinavische Land gilt als Meister des ESC, denn auch andere Länder gewannen schon mehrmals mit Liedern von schwedischen Komponisten, Textern und Produzenten. 2012 wurde das beim ESC besonders deutlich: 16 der 42 teilnehmenden Länder kauften ihre Lieder in Schweden ein.

Die schwedischen Erfolge überraschen Musikexperten nicht. „Vielen ist ja gar nicht bewusst, dass ein großer Teil des Mainstream-Pops, den wir aus dem Radio dudeln hören, aus dem schwedischen Musikmarkt kommt“, erklärt Wolther. Bei der Produktion englischsprachiger Pop- und Rockmusik steht Schweden weltweit sogar auf Platz drei. Internationale Sänger – etwa Madonna oder Lady Gaga – bestellen dort ihre Lieder. Und sogar die ESC-Siegertrophäe kommt aus Schweden.

Glossar

Show, -s
(f., aus dem Englischen) – eine Veranstaltung zur Unterhaltung

Jahrzehnt, -e (n.) – ein Zeitraum von zehn Jahren

jemanden begeistern – für jemanden sehr interessant sein; jemandem großen Spaß machen

Wettbewerb, -e (m.) – eine Veranstaltung mit mehreren Teilnehmern, bei der der beste einen Preis gewinnt

etwas übertragen – hier: etwas im Fernsehen zeigen

TV-Format, -e (n.) – eine bestimmte Art Fernsehsendung (z.B. Show, Quiz, Krimi)

massentauglich – so, dass etwas möglichst vielen Menschen gefällt

Mainstream (m., nur Singular, aus dem Englischen) – das, was die meisten Leute mögen

erstrebenswert – so, dass man etwas unbedingt haben will

etwas verleugnen – hier: so tun, als ob man nichts mit etwas zu tun hat

Titel, - (m.) – hier: der Sieg in einem großen Wettkampf

skandinavisch – so, dass etwas zu Nordeuropa gehört

Komponist, -en/Komponistin, -nen – jemand, der Musikstücke schreibt

Texter, -/Texterin, -nen – hier: jemand, der Liedtexte schreibt

Produzent, en/Produzentin, -nen – hier: jemand, der etwas produziert und herstellt

Musikexperte, -n/Musikexpertin, -nen – jemand, der sich gut mit Musik auskennt

jemandem ist etwas bewusst – jemand weiß etwas; jemand bemerkt etwas

Pop (m., nur Singular) – hier: eine bestimmte Musikrichtung

dudeln – hier umgangssprachlich für: eintönige Musik spielen

Rockmusik (f., nur Singular) – eine Musikrichtung, die meist mit elektrischen Instrumenten gespielt wird

Siegertrophäe, -n (f.) – der Gegenstand, den ein Gewinner bekommt


Fragen zum Text

1. Welche Aussage über den ESC steht im Text?

a) Heute nehmen fast doppelt so viele Länder am ESC teil wie beim ersten Mal.
b) Der ESC wird nur in Europa übertragen.
c) In den 1950er Jahren gab es den ersten ESC.

2. Was sagt Irving Wolther?
a) Der ESC hat sich in den vielen Jahrzehnten gar nicht verändert.
b) Den teilnehmenden Ländern ist es nicht so wichtig, den Wettbewerb zu gewinnen.
c) Heute werden die meisten Lieder auf Englisch gesungen.

3. Schweden …
a) ist der größte Musikproduzent der Welt.
b) hat so oft den ESC gewonnen wie kein anderes Land.
c) hat den Gegenstand hergestellt, der beim ESC dem Sieger überreicht wird.

4. Immer mehr Sender haben sich dazu entschieden, den ESC im Fernsehen
a) zu übertragen.
b) überzutragen.
c) zu tragen über.

5. Mittlerweile ist es in vielen Ländern üblich, die Lieder in Schweden …
a) zu einkaufen.
b) einzukaufen.
c) zu kaufen ein.


Arbeitsauftrag
Deutschland hat den ESC noch nicht so häufig gewonnen. Recherchiert, mit welchen Liedern Deutschland gewonnen hat und hört euch die Lieder im Internet an. Wie findet ihr sie? Hättet ihr damals für diese Lieder gestimmt? Begründet eure Antwort.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads