1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Der deutsche Künstler Stefan Strumbel und seine Kuckucksuhren - euromaxx.

Stefan Strumbel ist heute ein international erfolgreicher Künstler. In seiner Jugend hat er Graffiti an Häuserwände gesprüht - illegal.

Video ansehen 04:55
In seiner Kunst setzt sich der Offenburger Stefan Strumbel mit der Frage auseinander, was Heimat eigentlich bedeutet: etwa mit überdimensionalen Kuckucksuhren in knallpink, kitschig gold oder verziert mit Totenköpfen oder Graffitis mit Schwarzwaldmädchen. Stefan Strumbel spielt mit den Klischees seiner Schwarzwälder Heimat und führt diese mitunter ab absurdum. 2010 berichtet die New York Times über ihn. Stefan Strumbels künstlerischer „Ritterschlag“ erfolgt, als der deutsche Verleger Hubert Burda Karl Lagerfeld zu dessen 75. Geburtstag eine Kuckucksuhr von Strumbel schenkt und der „stern“ ein Foto von Lagerfeld mit der Kuckucksuhr abbildet. Seine überdimensionalen popart-Kuckucksuhren werden für 15.000 Euro verkauft. Im Mai diesen Jahres hat Stefan Strumbel für das "The New York Times Style Magazine" ein “T”-Kunstwerk geschaffen. Jährlich lädt die NYTimes einen Künstler dazu ein, das “T” für das Style Magazine zu gestalten. Strumbel ist der erste deutsche Künstler. Im letzten Jahr wurde dem renommierten US-amerikanischen Künstler Jeff Koons diese Ehre zuteil.