1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Der Bullet Train wird kommen (06.01.2015)

In Kalifornien startet das Bullet-Train-Projekt +++ Auto ohne Fahrer in Las Vegas +++ Haben Anleihen als Alternative zu Aktien ausgedient? +++ Die zweite Runde der "Abenomics": Kommt Japan wieder in die Wachstumsspur?

Audio anhören 16:50

Wirtschaft (06.01.2015)

In den USA wird ein ehrgeiziges Schienenprojekt verwirklicht: Eine Hochgeschwindigkeitsverbindung zwischen den kalifornischen Metropolen San Francisco und Los Angeles. Jahrelang ist um Finanzierung, Streckenführung und Umweltverträglichkeit gestritten worden. Jetzt will Gouverneur Jerry Brown tatsächlich den symbolischen ersten Spatenstich setzen.

In Las Vegas hat Daimler-Boss Dieter Zetsche heute auf der Technikmesse CES eine ehrgeizige Studie vorgestellt: die eines selbstfahrenden Autos. Da ist Las Vegas ein gut gewählter Ort - in den USA, dem Land der Autofahrer, ein Auto ohne Autofahrer vorzustellen.

Anleihen galten lange als sichere Alternative zu Aktien. Doch spätestens mit Beginn der europäischen Schuldenkrise vor einigen Jahren hat sich gezeigt, wie gefährlich es für Anleger auch mit Staatsanleihen werden kann. Einige Börsenprofis warnen, jetzt braue sich wieder was zusammen.

In Japan gehen die "Abenomics" in die nächste Runde. Premierminister Abe, der seine Wirtschaftspolitik mit dem eigenen Namen geadelt hat, ist vor einigen Wochen wiedergewählt worden und will jetzt sein Land endlich wieder auf Wachstumskurs bringen. Deflation - das haben die Japaner nun wirklich lang genug gehabt.

Redakteur am Mikrophon: Dirk Ulrich Kaufmann

Audio und Video zum Thema