1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wort der Woche

Der Besenreiser

Fast jeder Mensch hat einen Besen im Haus. Mit Besenreisern wollen die meisten jedoch nichts zu tun haben.

„Hilfe! Ich habe total schlimme Besenreiser. Was soll ich machen?“, fragt eine junge Frau in einem Internetforum. Besen? Geht es um ein Haushaltsthema? Nein. Die Dame sucht in einem Forum für Schönheit und Kosmetik Rat. Denn Besenreiser haben Menschen an unterschiedlichen Stellen des Körpers, oft an den Beinen. Es sind dünne Venen, die nah an der Hautoberfläche liegen. Sie breiten sich aus wie ein kleiner, blauer Ast. Reis, Reiser oder auch Reisig sind kleine, dünne Zweige. Aus ihnen werden Besen gebunden. Daher kommt das Wort Besenreiser. Doch das interessiert die Leute in dem Forum herzlich wenig. Sie wollen nur eines wissen: Welche Methode ist die beste, um Besenreiser wieder loszuwerden?

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads