1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Kultur

Denkmalschutzpreisträger bekanntgegeben

Die Auszeichnung geht in diesem Jahr an zehn Persönlichkeiten und Institutionen. Sie haben sich um die Erhaltung des baulichen und archäologischen Erbes verdient gemacht.

Wie das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz am 6. August in Bonn mitteilte, erhält Michael Bräuer aus Rostock den Karl-Friedrich-Schinkel-Ring. Bräuer sei einer der Väter der Städtebaulichen Denkmalpflege, hieß es zur Begründung. Die Auszeichnung "Silberne Halbkugel" bekommen vier Gruppen, die sich für den Erhalt von Baudenkmälern einsetzen: das Archäologische Spessart-Projekt in Aschaffenburg, die Bauhütte und der Förderverein an St. Katharinen in Hamburg, die Eisenbahnfreunde "Richard Hartmann" in Chemnitz und der Verein "Rettung Schloss Blankenburg" in Sachsen-Anhalt. Pastor Heinz-Dieter Freese aus Sassenburg erhält eine der Halbkugeln aus massivem Silber für sein "beispielloses, ehrenamtliches Engagement vor allem auf dem Teilgebiet der Luftbildarchäologie in Niedersachsen".

Der Journalistenpreis für vorbildliche Berichterstattung über Schutz und Pflege von Kulturdenkmälern geht an die Autoren Silke Klose-Klatte (Hessischer Rundfunk), Helge Drafz (Westdeutscher Rundfunk) und Michaela Gericke (Rundfunk Berlin-Brandenburg) sowie an den freien Journalisten Carsten Müller. Nicht vergeben wird in diesem Jahr der Internetpreis.

Verleihung am 27. Oktober in Aachen

Die Auszeichnungen werden am 27. Oktober im Krönungssaal des Aachener Rathauses verliehen. Der Deutsche Preis für Denkmalschutz ist die höchste deutsche Auszeichnung auf diesem Gebiet. Er wurde 1977 vom Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz gestiftet und wird für herausragendes ehrenamtliches Engagement für Schutz, Pflege und dauerhaften Erhalt des baukulturellen und archäologischen Erbes vergeben. Die Leistungen sollen in der Regel langfristig angelegt sein und in ihrer Bedeutung weit über sonst übliches Bürgerengagement hinausgehen.

pj/nf (epd/Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz)