1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deflation nicht zu erwarten

Der designierte EZB-Präsident Jean-Claude Trichet sieht weiter keine Deflationsgefahr in der Euro-Zone, hat aber eine Stärkung des Verbrauchervertrauens gefordert, um das Wachstum der europäischen Volkswirtschaften zu stärken. Er definiere Deflation nicht als einen kurzen Zeitraum sinkender Preise, sondern als Schrumpfen der wichtigsten geldpolitischen Aggregate, sagte Trichet einer polnischen Tageszeitung. 'Glücklicherweise legt die gegenwärtige Situation in Europa keine Deflationsgefahr nahe', so der Chef der französischen Zentralbank.
  • Datum 22.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3sxG
  • Datum 22.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3sxG