1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Defizitverfahren gegen Deutschland eröffnet

Die EU-Kommission hat wegen der dramatischen Haushaltslage am kommenden Dienstag ein Defizitverfahren gegen Deutschland eröffnet, sagte Finanzkommissar Pedro Solbes am Mittwoch bei der Vorlage der EU-Herbstprognose. Für Deutschland erwartet Brüssel demnach in diesem Jahr ein Defizit von 3,8 Prozent der Wirtschaftsleistung. Auch 2003 werde aus jetziger Sicht die im Stabilitätspakt festgelegte Grenze von drei Prozent überschritten. Neben Deutschland bekommt Frankreich am kommenden Dienstag eine Warnung, weil sein Haushaltsdefizit im kommenden Jahr der Drei-Prozent gefährlich nahe kommt.

  • Datum 13.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2pew
  • Datum 13.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2pew