1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Defizit-Streit mit Brüssel bleibt ungelöst

Im neu aufgeflammten Streit um das ausgeuferte deutsche Defizit haben sich die Bundesregierung und die EU-Kommission nicht auf eine Lösung verständigt. Es gebe aber Übereinstimmung, den Konflikt nicht eskalieren zu lassen, sagte Bundesfinanzminister Peer Steinbrück am Dienstag (6.12.) in Brüssel nach Beratungen mit seinen EU- Amtskollegen und EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso. EU-Währungskommissar Joaquín Almunia will erst im Januar und nicht schon in zwei Wochen über den Fortgang des deutschen Defizit-Strafverfahrens entscheiden.

  • Datum 06.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Zrc
  • Datum 06.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Zrc