1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Dax weiter nervös

Die milliardenschweren Stützungsaktionen der Notenbanken haben Investoren beruhigt. Doch der Aktienmarkt büßte zum Schluss die Gewinne fast ein. Der Dax schloss am Donnerstag etwas höher bei 5.863 Punkten. Kursverluste bei amerikanischen Bankaktien haben auch Banktitel im Dax belastet. Aktien der Allianz büßten mit 5,5 Prozent am meisten ein. Man fürchtet, dass weitere US-Investmentbanken in Schwierigkeiten stecken. Die Europäische Zentralbank (EZB) errechnete bei der Festlegung der täglichen Referenzkurse am Donnerstag einen Wechselkurs von 1,4502 US-Dollar für den Euro.