1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

DAX verliert ein Prozent

Enttäuschende US-Wirtschaftsdaten, schwache Zahlen des weltgrößten Handyherstellers Nokia sowie ein großer Stellenabbau beim Softwaregiganten Microsoft haben die Stimmung getrübt. Der deutsche Aktienleitindex Dax hat den Computerhandel mit einem Minus von 41 Punkten (-1 Prozent) bei 4219 Punkten beendet. Bankaktien haben sich heute besser als der Markt gehalten. Es gibt Spekulationen auf weitere Hilfen für die Banken. In der Politik wird hart um eine Bad Bank gerungen, die den Geldhäusern schlechte Wertpapiere abnimmt. Der Euro klettert auf einen Dollar 29 43.