1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Dax unter Druck

Der Immobilienmarkt in den USA kühlt sich stark ab, das zeigen die neuesten US-Konjunkturdaten. Das setzt die Kurse an der Wallstreet leicht unter Durck. Das hinterließ auch auf dem Frankfurter Parkett Spuren. Der Deutsche Aktienindex beendete den Computerhandel mit einem Verlust von 31 Punkten, (-0,5 Prozent) bei 6.412. Die Europäische Zentralbank (EZB) errechnete bei der Festlegung der täglichen Referenzkurse am Freitagnachmittag einen Wechselkurs von 1,2774 US-Dollar für den Euro errechnet. Die Unze Feingold notierte am Freitagnachmittag in London bei 620,50 US-Dollar.
  • Datum 17.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9PAY
  • Datum 17.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9PAY