1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

DAX unerwartet im Plus

Trotz historisch hoher Ölpreise hat sich der DAX am Montag wacker gehalten. Er schloss mit 6.816 Punkten und ging mit einem Plus von zwölf Zählern aus dem Handel. Stützen konnten Kursgewinne bei Schwergewichten wie Siemens und den Energieversorgern. Nach robusten Konjunkturdaten aus den USA büßte der Euro einen Teil seiner jüngsten Gewinne wieder ein. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am Montagnachmittag mit 1,5711 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs noch auf 1,5784 Dollar festgesetzt.