1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

DAX tendiert seitwärts

Wie gewonnen, so zerronnen – lange Zeit stand der Deutsche Aktienindex DAX mit rund anderthalb Prozent im Plus, doch dann kamen schwache Konjunkturdaten aus den USA, und es ging abwärts. Der Konjunkturindex der Notenbank von Philadelphia ist im Januar drastisch eingebrochen, in Prognosen war von einem Anstieg die Rede. Das trübte die Stimmung, der DAX schloss den Computerhandel bei 6.904 - ein Plus von fünf Zählern oder 0,1 Prozent. Der Euro wurde am Abend in Frankfurt bei 1, 47 89 Dollar gehandelt, ist also um gut einen Cent gestiegen, der Referenzkurs der Europäischen Zentralbank lautet 1, 47 36 Dollar, und das Gold kostet in London 924 Dollar glatt.