1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

DAX schließt die Woche im Plus

Robuste Arbeitsmarktzahlen aus den USA haben Anleger zum Wochenende bei Kauflaune gehalten und den deutschen Leitindex Dax um zwölf Punkte oder 0,2 Prozent auf 5.077 Zähler steigen lassen. Im Mai sind in den USA 345 000 Stellen außerhalb der Landwirtschaft weggefallen. Volkswirte hatten mit einem deutlich höheren Rückgang von über 500 000 Jobs gerechnet. Beobachter glauben nun, dass die USA das Schlimmste der Krise überwunden haben. Aktien von BMW, Deutscher Post und Deutscher Bank bildeten im Dax das Spitzentrio. Sie verbuchten Kursaufschläge bis über drei Prozent. Aktien des ums Überleben kämpfenden Handelskonzerns Arcandor gaben ein Prozent nach. Der Euro hat sich auf 1,39 85 Dollar verbilligt. Damit ist ein US-Dollar o, 71 51 Euro wert.