1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

DAX mit Verlusten in die neue Woche

Der Deutsche Aktienmarkt ist mit Verlusten in die neue Börsenwoche gestartet. Die Regierung in Ungarn hat Sorgen vor einer Ausweitung der Schuldenkrise in Europa geweckt. Der Dax büßte 0,6 Prozent (33 Punkte) ein auf 5.904. Die Sorgen vor einer Ausweitung der Schuldenkrise hat vor allem Bankaktien belastet. Aktien der Deutschen Bank und der Commerzbank gaben eineinhalb Prozent nach. Auf dem Spitzenplatz ragten Aktien von Adidas hervor, die sich um zwei Prozent verteuerten. Händler machten die bevorstehende WM dafür verantwortlich. Der Euro hat sich von seinen Tiefständen erholt, wird mit einem Dollar 19 53 gehandelt.