1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

DAX macht Verluste wett

Gute Konjunkutrdaten aus den USA und deutlich steigende Kurse an den amerikanischen Börsen stützen den DAX. Der Deutsche Aktienindex kann seine gestrigen Verluste wett machen. Er steigt im Computerhandel um 87 (= 1,55 Prozent) Punkte auf 5758. Die Verlierer von gestern sind die Gewinner von heute im DAX. Analysten von Morgan Stanley beispielsweise haben Aktien von ThyssenKrupp zum Kauf empfohlen. Die Papiere steigen über vier Prozent. Bayer kann sein Krebsmedikament Nexavar nicht in Großbritannien einsetzen. Die britische Gesundheitsbehörde begründet dies mit den zu hohen Kosten für das Medikament. Bayer-Aktien sind deshalb zeitweise unter Druck. Allianz-Papiere geben über ein Prozent nach. Möglicherweise könnten auf den Versicherer hohe Belastungen zukommen wegen des Hochwassers an Oder und Weichsel. Der Euro gibt weiter nach. Er kostet 1 Dollar 2197.