1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

DAX leicht im Minus

Die Angst vor einer Ausweitung der Schuldenkrise sowie die Sparpläne der Bundesregierung haben den Aktienmarkt belastet. Der Dax büßte 36 Punkte (0,6 Prozent) ein auf 5.868. Aktien von EON und RWE führten die Verliererseite mit Abschlägen von dreieinhalb Prozent an. Auch die Lufthansa gehörte zu den größten Verlierern. Auf diese Branchen kommen höhere Abgaben zu, was die Gewinne belasten dürfte. Aktien vom Luft- und Raumfahrtkonzern EADS verteuerten sich um ein Prozent. Die Aktien profitierten von einem Großauftrag für das Großflugzeug A380. Der Euro hat sich auf einen Dollar 19 83 erholt.