1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

DAX legt zu

Dank einer freundlichen Eröffnung an der Wall Street und dank angehobener Wachstumsprognosen durch verschiedene Wirtschaftsforschungsinstitute bleiben die deutschen Anleger in Kauflaune. Der Deutsche Aktienindex DAX schloss den Computerhandel am Donnerstag bei 6.552 - ein Plus von knapp 32 Zählern oder 0,5 Prozent - der höchste Stand seit sechs Jahren. Der Euro wurde am Abend in Frankfurt bei 1, 31 48 Dollar gehandelt, ist also gefallen, die Europäische Zentralbank hat den Referenzkurs auf 1, 31 92 Dollar festgelegt, am Rentenmarkt ist die Durchschnittsrendite um sechs Stellen auf 3, 8 Prozent gestiegen, und die Unze Feingold kostete beim Schlussfixing in London 627, 40 Dollar.

  • Datum 14.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9XFz
  • Datum 14.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9XFz