1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

DAX in Jubellaune

Angesichts der Ereignisse in Ägypten hat der DAX seine Gewinne deutlich ausgebaut. Zum Schluss des Computerhandels steht der Deutsche Aktienindex 30 (= 0,42 Prozent) Punkte höher bei 7371. Das ist ein neues Drei-Jahres-Hoch. Der Stahlkonzern ThyssenKrupp hat die Geschäftsbücher geöffnet. Die Geschäftsleitung hat von sinkenden Gewinnen berichtet. Die neuen Stahlwerke in Brasilien und in den USA bremsen den Aufwärtstrend. Aktien von ThyssenKrupp werden daraufhin verkauft. Anleger lassen auch die Aktien von Beiersdorf links liegen. Der französische Konkurrent L´Oréal konnte mit seinen Geschäftszahlen nicht überzeugen. Der Euro gibt nach auf 1 Dollar 3547.