1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

DAX im Minus

Äußerungen der Europäischen Zentralbank konnten Anleger heute nicht beruhigen. Investoren bleiben wegen Griechenland und Sorgen um die Eurozone verunsichert. Der deutsche Aktienleitindex Dax hat den Computerhandel mit einem Minus von 50 Punkten (-0,8 Prozent) bei 5908 Punkten beendet. Erfreuliche Geschäftszahlen der Commerzbank konnten schließlich doch nicht helfen. Commerzbank Aktien verloren ein Prozent. Deutsche Bank Aktien verbilligten sich um vier Prozent. Am Devisenmarkt bleibt der Euro weiter unter Druck. Der Euro fällt auf einen Dollar 26 84. Gegenüber dem Schweizer Franken ist der Euro auf ein Allzeittief gerutscht.