1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Presse

David Montgomery: "Werden uns die Kostenstruktur genau ansehen"

Chef der britischen Investmentfirma Mecom im Interview von DW-TV

"Wir werden uns zunächst die Kostenstruktur genau ansehen. Es soll keine Qualitätseinbußen geben, aber natürlich gibt es immer Möglichkeiten, effizienter zu arbeiten." Das sagte David Montgomery, britischer Unternehmer und künftiger Aufsichtsratschef beim Berliner Verlag, in einem Interview von DW-TV.

Beim Engagement seiner Investmentgesellschaft Mecom in Berlin gehe er von einem "hoffentlich sehr langen Zeitraum" aus. Montgomery: "Wenn wir expandieren, etwa durch weitere Akquisitionen, könnten es mehr als drei Jahre werden." Er könne die weitere Entwicklung nicht genau vorhersehen, aber es könnte auf "eine große Unternehmensgruppe mit wechselnden Beteiligungen hinauslaufen. Die jetzigen Investoren gehen mehr oder weniger von einer längerfristigen Beteiligung am Berliner Verlag aus", so der irische Geschäftsmann zur Deutschen Welle.

25. Oktober 2005
232/05

  • Datum 25.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Lp5
  • Datum 25.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Lp5