1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

David gegen Goliath - Der Kampf der freien Tankstellen

Der Benzinpreis marschiert stramm in Richtung 2 Euro für den Liter. Noch nie war Tanken so teuer wie im März 2012. Im Gleichschritt erhöhen die marktbeherrschenden großen Tankstellenketten wie Aral oder Shell die Preise. Die freien Tankstellen halten dagegen, sie leiden jedoch unter dem offensichtlichen Ölkartell der Großen, die ihre Marktmacht hemmungslos ausnutzen.

Video ansehen 05:18

Die Freien Tankstellen in Deutschland haben einen Marktanteil von rund 30 Prozent und werden oft von kleinen oder mittelständischen Unternehmen betrieben. Das Benzin müssen die Freien bei den großen Raffinerien einkaufen, die in der Regel im Besitz eines globalen Ölkonzerns sind. Der Konkurrenz werfen die Freien vor, ihre Preise nicht offen zu legen und an den eigenen Tankstellen das Benzin unter dem Verkaufspreis anzubieten, weil sie an einer anderen Stelle der Wertschöpfungskette wie bei der Förderung oder der Verarbeitung schon verdient haben. Karl Harenbrock über einen Kampf David gegen Goliath.