1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Musik

David Bowie schreibt Broadway-Musical

Popmusiker David Bowie arbeitet aktuell an einer Bühnenfassung des Films "Der Mann, der vom Himmel fiel". In den 70er Jahren war der Science-Fiction-Streifen im Kino zu sehen. Bowie spielte damals die Hauptrolle.

Gemeinsam mit dem irischen Dramatiker Enda Walsh schreibt der britische Musiker David Bowie zur Zeit an einer Bühnenfassung des Kinoklassikers "Der Mann, der vom Himmel fiel". Das Musical mit zum Teil neuen Songs von Bowie soll Ende des Jahres am New Yorker Broadway Premiere haben. Eine Sprecherin des 68-Jährigen bestätigte jetzt einen entsprechenden Bericht der "New York Times".

Anders als im Science-Fiction-Film in den 70er Jahren wird David Bowie ("Heroes") in der Bühnenfassung nicht als Schauspieler dabei sein. Er spielte damals einen Außerirdischen, der durch Zufall auf dem Planeten Erde gelandet war. Regie führte Nicolas Roeg. Der Filmstoff basierte auf dem Roman des US-amerikanischen Schriftstellers Walter Tevis ("The Man who Fell to Earth",1963), der mit einem anderen Roman auch die Vorlage für den Hollywoodklassiker "Haie der Großstadt" mit Paul Newman in der Hauptrolle lieferte.

Filmstill Der Mann, der vom Himmel fiel

Szene aus dem Kinofilm "Der Mann, der vom Himmel fiel", in dem Bowie einen außerirdischen spielt

Die Neu-Bearbeitung von "Der Mann, der vom Himmel fiel" soll unter dem Titel "Lazarus" auf die Broadwaybühne kommen. Die Besetzung der Schauspielerrollen ist noch nicht bekannt. Hauptfigur wird wieder ein Alien sein, der auf der Erde nach Wasser sucht. Nach Informationen der britischen Tageszeitung "The Guardian" steuert David Bowie sowohl eigens dafür komponierte Musikstücke, als auch ältere Songs und Ideen bei. Regie wird der belgische Avantgarde-Regisseur Ivo van Hove führen.

hm/sp (dpa/musicexpress.de)

Die Redaktion empfiehlt