1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Unsere Experten

Das Studiogespräch mit Prof. Markus Stücker zum Thema Krampfadern

Mit unserem Experten im Studio sprechen wir darüber, wer gefährdet ist, an Krampfadern zu erkranken, wie man Krampfadern vorbeugen kann und welche schonenden Methoden es gibt, um Krampfadern zu behandeln.

default

Unser Venen-Experte im Studio: Prof. Markus Stücker

Die Venen befördern pro Tag etwa 7000 Liter Blut gegen die Schwerkraft zum Herzen. Schwerstarbeit für die Gefäße. Wenn das Bindegewebe schwach wird, kann es vorkommen, dass die Venen irgendwann dem Druck nicht mehr gewachsen sind. Dann weiten sich die Venenwände und Krampfadern entstehen. Jeder vierte Mensch über 20 Jahre ist betroffen, sagt die Weltgesundheitsorganisation - Frauen häufiger als Männer. Was wir tun können, damit Krampfadern erst gar nicht entstehen und wann man die geschlängelten Venen behandeln sollte – das klärt Moderatorin Stefanie Suren im Studiogespräch mit Professor Markus Stücker vom Venenzentrum der Ruhr-Universität Bochum. Professor Stücker ist Dermatologe und Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie.

Die Kontaktdaten unseres Studiogastes:

Prof. Dr. Markus Stücker

Venenzentrum
Kliniken der Ruhr-Universität Bochum im St. Maria-Hilf Krankenhaus
Hiltroper Landwehr 11-13
44805 Bochum-Gerthe
Tel. 0234 - 8792 377/-378

Markus.Stuecker (at) ruhr-uni-bochum.de

http://www.venenzentrum-uniklinik.de/

WWW-Links

Audio und Video zum Thema