1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW-RADIO

Das Sportjahr 2010

Das zurückliegende Jahr bot wieder viele sportliche Höhepunkte und aus deutscher Sicht auch große Erfolge. Wir blicken zurück auf Siege und Niederlagen, aber auch auf einen scheinbar aussichtslosen Anti-Doping-Kampf.

Wahl der Sportler des Jahres: Philipp Lahm (l.), der amtierende Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft und Bundestrainer Joachim Löw (r.) die zweitplatzierte Sportlerin Magdalena Neuner und der Sportler des Jahres Sebastian Vettel (Foto: dpa)

Erfolgreiche Sportler des Jahres

Fußball-WM in Südafrika

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft erreichte bei der Fußball-WM in Südafrika den 3. Platz. Joachim Löw und sein 23-köpfiger WM-Kader wurden in der Heimat für ihre "herausragenden Leistungen" geehrt. Der Nationaltrainer erhielt das Bundesverdienstkreuz, die Spieler das Silberne Lorbeerblatt. Bei der Wahl der Sportler des Jahres wurde die DFB-Auswahl zur besten Mannschaft gekürt. Michael Ballack fehlte allerdings bei der WM. Der Kapitän war das ganz Jahr vom Verletzungspech geplagt. In Südafrika fällt die Bilanz des großen Fußballfestes ein halbes Jahr danach eher durchwachsen aus.

Fußball-Bundesliga

Die Fußball-Bundesliga elektrisierte in der Hinrunde einmal mehr die Fans und steht vor einem neuen Besucherrekord - trotz der klaren Führung von Borussia Dortmund. Glanzpunkte setzten vor allem aber auch die "kleinen" Vereine.

Olympische Winterspiele

Der Tod des georgischen Rodlers Nodar Kumaritaschwili lag lange wie ein Schatten über den Olympischen Winterspielen. Dennoch bleibt Vancouver 2010 als rauschendes Sportfest in Erinnerung. Die deutschen Wintersportasse schlugen sich in Vancouver und Whistler mit Bravour. 30 Olympia-Medaillen. Zehnmal erklang bei Siegerehrungen die deutsche Hymne.

Formel 1

Ganz Deutschland freute sich mit dem jüngsten Weltmeister der Formel-1-Geschichte. Sebastian Vettel machte die Sensation perfekt: Zweiter deutscher Champion in der Königsklasse nach Rekordweltmeister Michael Schumacher - aber mit 23 Jahren und 134 Tagen der jüngste.

Golf

Deutschland hat auch einen neuen Golf-Star: Martin Kaymer. Nach einem furiosen Jahr mit drei Turniersiegen in Serie klettert der Musterprofi aus Mettmann in der Weltrangliste bis auf Rang 3.

Leichtathletik

Ende Juli stürmen die deutschen Leichtathletik-Asse den Montjuic von Barcelona. Der Deutsche Leichtathletik-Verband feiert die Traumbilanz von 16 Medaillen (4 Gold/6 Silber/6 Bronze). Mehr Edelmetall (19) gab es für den DLV letztmals bei der Heim-EM 2002 in München.

Eishockey

Die deutschen Eishockey-Cracks bejubelten bei der Heim-WM ihr Frühlingsmärchen. Die Nationalmannschaft feierte mit dem 4. Platz den größten Erfolg seit 57 Jahren.

Doping

Das Thema warf auch im zurückliegenden Jahr seine dunklen Schatten. 2010 war kein gutes Jahr im Kampf für einen "sauberen" Sport". Es war das Jahr des Vertuschens und Kaschierens, der Pseudokontrollen und des Wegsehens. Und daran wird sich 2011 kaum etwas ändern.

Redaktion: Manfred Böhm

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links