1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW-RADIO

Das Sehvermögen einer Quallenart ist enträtselt

Schwedische Forscher klärten die Funktion von acht Linsenaugen, mit denen sich so genannte Würfelquallen ein zumindest unscharfes Bild von ihrer Umgebung machen können. Das berichtet die britische Fachzeitschrift 'Nature'. Schon zuvor war bekannt, dass Würfelquallen, die in der Karibik leben, insgesamt 24 Augen oder augenähnliche Sensoren haben, mit deren Hilfe sie sich zielgerichtet im Wasser bewegen können. Die Forscher fanden nun heraus, dass die acht leistungsfähigsten Augen das Licht so brechen, dass ein relativ unverzerrtes Bild entsteht.

  • Datum 13.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6dhJ
  • Datum 13.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6dhJ