1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Das Segelschiff-Hotel Passat: "Alles außer gewöhnlich" (04) - Euromaxx serie

Im historischen Badeort Lübeck-Travemünde liegt eine beeindruckende Viermastbark vor Anker: das Segelschiff "Passat". Das 115 Meter lange Großsegelschiff aus dem Jahre 1911 wurde in den 60er Jahren von der Stadt Lübeck vor dem Abwracken gerettet und unter Denkmalschutz gestellt. Heute sind die bis zu 56 Meter hohen Masten des Schiffs die Wahrzeichen Travemündes. Das Ambiente an Bord und in den 104 Kojen ist rustikal. Für ein wenig mehr Luxus sorgt die Schiffs-Suite, die vor zwei Jahren neu gebaut wurde. Besonders bei Hochzeitspaaren ist sie (Kosten: rund 100 Euro) beliebt. Auf der Passat kann man nämlich auch heiraten. Allerdings nicht auf hoher See: Das Schiffshotel, das heute von der Hansestadt Lübeck verwaltet wird, ist zwar noch schwimmfähig - aber nicht mehr fahrtüchtig.

Video ansehen 05:55

Heute sind die bis zu 56 Meter hohen Masten des Schiffs die Wahrzeichen Travemündes. Das Ambiente an Bord und in den 104 Kojen ist rustikal. Für ein wenig mehr Luxus sorgt die Schiffs-Suite, die vor zwei Jahren neu gebaut wurde. Besonders bei Hochzeitspaaren ist sie (Kosten: rund 100 Euro) beliebt. Auf der Passat kann man nämlich auch heiraten. Allerdings nicht auf hoher See: Das Schiffshotel, das heute von der Hansestadt Lübeck verwaltet wird, ist zwar noch schwimmfähig - aber nicht mehr fahrtüchtig.