1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Das Sandwich wird 250 - Welterfolge aus der Provinz (02) - Euromaxx serie

Vor 250 Jahren erfand ein Adliger das Sandwich, doch der Geburtsort des Snacks ist in Vergessenheit geraten. Das wollen die Einwohner von Sandwich jetzt ändern und laden zum Jubiläum in ihre Häuser. Und der elfte Earl of Sandwich bittet zur Sandwichparty.

Video ansehen 04:52

Der vierte Earl of Sandwich erfand 1762 den Snack, den man heute auf der ganzen Welt kennt. Der Legende nach hatte er während eines stundenlangen Kartenspiels keine Zeit zum Essen und ließ sich darum eine Scheibe Rindfleisch zwischen zwei Brotscheiben legen, um weiter spielen zu können. Seine Mitspieler verlangten daraufhin auch nach einem "Brot wie Sandwich". Ein Sandwich ist also ein ursprünglich englischer, heute aber international verbreiteter Imbiss, bestehend aus zwei oder mehr dünnen Brotscheiben, zwischen denen sich ein beliebiger würziger Belag wie kalter Braten, Schinken, Thunfisch, Käse, Eier-, Gurken oder Tomatenscheiben, auch kombiniert, befindet. Für klassische Sandwichs wird meist ungeröstetes Toastbrot ohne Rinde verwendet, die belegten Scheiben werden diagonal zu Dreiecken geschnitten.