1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wort der Woche

Das Reisefieber

Reisefieber ist eine häufige Krankheit. Doch weder Ärzte noch Medikamente sind da wirklich hilfreich.

Audio anhören 01:31

Das Reisefieber – die Folge als MP3

Die Hände schwitzen, der Bauch schmerzt, der Kopf tut etwas weh. Immer wieder fragst du dich: „Hab' ich an alles gedacht?“ Alle paar Minuten überprüfst du die Abflugzeit auf dem Ticket, schaust nach, ob der Koffer auch gut verschlossen ist und der Reisepass in der Tasche steckt. Eben hast du dich noch auf den Urlaub gefreut, und jetzt hat es dich im letzten Augenblick doch noch erwischt: das Reisefieber. Doch dieses Fieber ist keine Krankheit, die durch ein Virus oder eine Infektion ausgelöst wird. Reisefieber bezeichnet die Nervosität und Aufregung vor einem Urlaub. Gegen dieses „Fieber“ hilft kein Arzt, höchstens eine Beruhigungspille. Am besten bekämpfst du den Zustand, indem du dich auf den Weg machst. Wenn du erst einmal am Strand liegst, eine Bergwanderung machst oder in einer tollen Stadt shoppen gehst, ist diese Art von Fieber schnell vergessen.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads