1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Shift

Das Phänomen Angry Birds

Die finnische Firme Rovio hatte vor drei Jahren eine geniale Idee: Mit einer Steinschleuder Vögel auf grüne Schweine schießen. Inzwischen wurde das Spiel mehr als 700 Millionen Mal geladen, am 22. März erscheint die Fortsetzung Angry Birds Space.

Video ansehen 03:59

Smartphone-User auf der ganzen Welt begeistern sich für die wütenden Vögel. "Angry Birds" ist ein Spiel, das leicht verstanden wird und schnell süchtig macht. Über den Touchscreen von Smartphones und Tablet-PCs bedienen die User eine Steinschleuder und müssen immer komplexere Festungen der grünen Schweine zerstören. "Angry Birds” gilt als erfolgreichste App der Jahre 2010 und 2011 - und verschafft dem Unternehmen Rovio Millionenumsätze. Inzwischen gibt es zahlreiche Fortsetzungen mit jahreszeitlichen Leveln. Außerdem verdienen die Finnen mit dem Verkauf von Merchandise-Produkten Millionen: Inzwischen gibt es 20.000 Fanartikel und einen Animations-Kinofilm. Ende März wollen die Macher das Spiel auf ein neues Schwierigkeits-Niveau bringen: Dann kämpfen die "Angry Birds” gegen Schweine im Weltall.