Das PASCH-Mobil zu Gast bei der DW | Deutschlehrer-Info | DW | 27.04.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

In eigener Sache

Das PASCH-Mobil zu Gast bei der DW

Junge Menschen als Partner für die Zukunft gewinnen – das ist die Idee der Partnerschulinitiative PASCH. Zu ihrem 10-jährigen Bestehen tourt nun das sogenannte PASCH-Mobil durch Deutschland. Letzter Halt: die DW in Bonn.

Die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH) feiert 2018 ihren ersten runden Geburtstag. Mit gerade einmal 10 Jahren hat sie bereits ein weltweites Netzwerk von mehr als 2.000 Schulen mit circa 600.000 Schülerinnen und Schülern hervorgebracht. Die meisten PASCH-Schulen gibt es in Europa, China und Indien. Ihr Ziel ist es, den frühen und nachhaltigen Kontakt mit Deutschland und der deutschen Sprache zu fördern.

Genau das ist auch das Anliegen der DW, die mit ihren interaktiven Deutschkursen Lernende und Lehrende auf allen Kontinenten erreicht und täglich mit aktuellen Informationen und unterhaltsamen Beiträgen zu Sprache und Kultur versorgt.

Wie der Auslandssender das macht und was er mit der PASCH-Initiative zu tun hat, wollte Reporter Florian Müller genauer wissen und ist mit dem PASCH-Mobil zum Standort Bonn gefahren. Bei der DW hatte Florian Müller Gelegenheit, nicht nur die Macher des Deutschlernangebots, sondern mit Bahi Shoukry auch einen PASCH-Alumnus kennenzulernen und zu seinen persönlichen Erfahrungen zu befragen.

Video ansehen 03:59
Jetzt live
03:59 Min.

Das PASCH-Mobil zu Gast bei der DW

Das PASCH-Mobil tourt von Februar bis Dezember 2018 durch ganz Deutschland und besucht dabei mehr als 30 Stationen – darunter Schulen, Universitäten und Unternehmen. Nach dem Stopp bei der DW reist es noch bis zum Jahresende weiter durch die Republik, um Werbung für die Initiative und das Auslandsschulwesen zu machen. Wer mag, kann die gesamte Route online auf PASCH-net verfolgen und noch mehr Menschen und Institutionen kennenlernen, die die Initiative mit ihrem Engagement unterstützen.

Ins Leben gerufen wurde die PASCH-Initiative 2008 vom damaligen Außenminister und heutigen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. Sie wird vom Auswärtigen Amt zusammen mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen, dem Goethe-Institut, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst und dem Pädagogischen Austauschdienst der Kultusministerkonferenz umgesetzt.

WWW-Links

Audio und Video zum Thema