1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Das Milliardenspiel - Sportwetten in Europa

380 verschobene Fußballspiele in 15 Ländern, dahinter eine internationale Wettmafia: der größte Wettskandal der europäischen Fußballgeschichte erschüttert die Sportwelt. Und den Wettmarkt! Ein Markt, der Schätzungen zufolge allein in Deutschland 8 Milliarden Euro schwer sein soll. Doch große Betrugsfälle wie jetzt schädigen nicht nur das Image des Sports, sondern auch die Sportwettenbranche.

Video ansehen 04:17

Sie machen Unternehmen wie Tipico zu Verlierern: Denn die Gewinne müssen ausgezahlt werden - egal ob rechtmäßig oder nicht. Tipico ist einer der Großen auf dem deutschen Sportwetten-Markt. Das Unternehmen nimmt in seinen Shops mehrere Tausend Wetten pro Tag entgegen: von Privatmenschen, die ihr Geld auf Sieg oder Niederlagen setzen, auf Tore, Ecken, Freistöße. Wie schädigt der Betrug im Groß-Maßstab die eigenen Gewinne? Was kann das Unternehmen überhaupt tun, um sich vor den Betrügern zu schützen? Eine Lösung: professionelle Kontrolleure. Tipico hat das Unternehmen Sportradar beauftragt. Die Firma aus London analysiert Spiele und Wettverhalten, erzeugt 100 Mio. Datensätze pro Tag und verkauft sie an Uefa, Fifa und Sportwettenunternehmen, die sich damit rüsten. Eine Reportage von Grit Hofmann.