1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Das Märchen vom bösen Wolf

Mehr als 150 Jahre lang gab es keine Wölfe in Deutschland. Jetzt sind die Tiere zurück – und mit ihnen alte Vorurteile und Ängste. Aber müssen die Menschen wirklich Angst vor dem Wolf haben?

Audio anhören 02:33

Das Märchen vom bösen Wolf – das Top-Thema als MP3

Dürfen meine Kinder noch draußen spielen? Wie muss ich meine Schafe schützen? Sind Wölfe wirklich nicht gefährlich? Diese und ähnliche Fragen hört Markus Bathen, Mitarbeiter des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) in der letzten Zeit häufiger. Denn in Deutschland leben seit einigen Jahren wieder Wölfe. 35 Rudel wurden bis Anfang 2015 gezählt. Und ihre Zahl nimmt zu. Menschen wie Bathen versuchen, die Bevölkerung über den Wolf aufzuklären.

In der Vergangenheit wurden Wölfe gejagt, weil sie Schafe und Ziegen fraßen und so die Existenz der Menschen bedrohten. Dies ging so weit, dass sie in Deutschland im 19. Jahrhundert vom Menschen ausgerottet wurden. Jetzt kommen die Tiere aus Polen wieder ins Land. Sie breiten sich vor allem in Gebieten im Osten von Deutschland, in denen nur wenige Menschen leben, immer weiter aus.

Da Wölfe heute vom Aussterben bedroht sind, stehen sie unter Naturschutz. Ihr Ruf in der Bevölkerung ist aber auch heute noch schlecht – zu Unrecht, meint Markus Bathen. Schuld daran sind unter anderem die Medien mit reißerischen Berichten über den bösen Wolf und alte Märchen. Gefährlich für den Menschen werden Wölfe aber nur selten. Die Tiere sind scheu und fliehen, wenn Menschen in ihre Nähe kommen, so Bathen.

Schafe und Ziegen werden allerdings immer noch von Wölfen getötet. Tierhalter bekommen deshalb Geld von der Regierung – zum Beispiel um Elektrozäune kaufen zu können, die ihre Tiere vor Wölfen schützen. Und wenn eines ihrer Tiere trotzdem von einem Wolf getötet wird, erhalten sie einen finanziellen Ausgleich. Markus Bathen hofft, dass es in Zukunft ein Zusammenleben von Menschen und Wölfen ohne Vorurteile geben wird.


Glossar

Schaf, -e (n.) – ein Tier, dessen Wolle zur Herstellung von Kleidung u. Ä. genutzt wird

Naturschutzbund, -bünde (m.) – eine Organisation, die sich für den Schutz von Tieren und Natur einsetzt

Rudel, - (n.) – eine kleine Gruppe von Tieren (z. B. → Wölfe), die zusammenleben

jemanden über etwas auf|klären – jemandem viele Informationen über etwas geben

jagen – hier: verfolgen und töten


Ziege, -n (f.) – ein Tier mit Hörnern, dessen Milch zu Käse verarbeitet wird

die Existenz von jemandem bedrohen – hier: das Leben für jemanden sehr schwer machen

(eine Tierart) aus|rotten – so viele Tiere einer Art töten, dass es keine mehr gibt

sich aus|breiten – hier: immer mehr werden und ein immer größeres Gebiet bewohnen

eine Tierart ist vom Aussterben bedroht – es gibt nur noch so wenige einer Tierart, dass diese vielleicht bald nicht mehr existiert

unter Naturschutz stehen – besonders geschützt sein und nicht getötet (Tiere) oder zerstört (Pflanzen) werden dürfen


Ruf (m., nur Singular) – hier: die öffentliche Meinung über jemanden/etwas

zu Unrecht – ohne Grund; so, dass etwas ein Irrtum ist

reißerisch – sehr übertrieben; so, dass man etwas absichtlich falsch darstellt, um zu provozieren oder eine Geschichte besser zu verkaufen


scheu – ängstlich

fliehen – weglaufen

Halter, -/Halterin, -nen – hier: jemand, der ein Tier besitzt

Elektrozaun, -zäune (m.) – ein Gitter, durch das Strom fließt und das ein Gebiet umgibt

finanzieller Ausgleich (m., nur Singular) – Geld für einen Verlust

Fragen zum Text

1. Was steht im Text?

a) Wölfe sind vor allem für Kinder gefährlich, die alleine draußen spielen.
b) Wenn Wölfe Schafe töten, dürfen sie auch heute noch gejagt werden.
c) Menschen müssen normalerweise keine Angst vor Wölfen haben.

2. Welche Antwort ist falsch? Wölfe sind Tiere, …
a) vor denen viele Menschen Angst haben.
b) die in Rudeln leben.
c) die gerne in der Nähe von Menschen sind.

3. Wölfe stehen unter Naturschutz. Das heißt, sie …
a) dürfen in der Regel nicht getötet werden.
b) müssen in einem besonders geschützten Waldgebiet leben.
c) müssen gefangen und in Zoos gehalten werden.

4. Welcher Satz ist richtig? Schafe werden von Wölfen …
a) zu töten.
b) töten.
c) getötet.

5. Wölfe werden Schafe auch in Zukunft …
a) zu töten.
b) töten.
c) getötet.


Arbeitsauftrag
In deutschen Märchen spielt der Wolf eine große Rolle. Kennt ihr die Märchen „Der Wolf und die sieben Geißlein“ oder „Rotkäppchen“? Falls ja, erzählt sie mit eigenen Worten gemeinsam in Kleingruppen nach und sprecht darüber, welche Eigenschaften der Wolf in den Märchen hat. Falls ihr die Märchen nicht kennt: Findet mehr über sie im Internet heraus. Gibt es Märchen in eurem Land, in denen ein Wolf vorkommt? Welche Eigenschaften hat er?

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads