1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Das Liga-Barometer

Wir halten den Finger an den Puls der Liga und lehnen uns aus dem Fenster. Ein Mitglied der DW-Sportredaktion blickt auf die bevorstehenden Bundesliga-Partien. Den 14. Spieltag tippt Jan-Hendrik Raffler.

VfL Wolfsburg - Hamburger SV 2:2
Für mich ein Duell auf Augenhöhe. Klar, der VfL hat einen Lauf - holte 13 Punkte aus fünf Spielen. Doch Diego fehlt Gelb-gesperrt. Und auch der HSV ist dank Trainer van Marwijk im Aufwind. Zuletzt gab es ein 3:1 gegen Hannover. Außerdem steht van der Vaart vor einem Blitz-Comeback.

Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Nürnberg 3:0
Nach der 0:5-Schmach gegen ManUnited in der Königsklasse hat Bayer einiges wieder gut zu machen. Es wird ein Spiel auf ein Tor, bei dem es der Club wahnsinnig schwer haben wird zu bestehen.

FSV Mainz 05 - Borussia Dortmund 0:1
Der Sieg gegen Neapel in der Champions-League war für den BVB balsam auf die Wunden. Die zuletzt in der Liga strauchelnden Borussen nehmen diesen Schwung mit und kämpfen die Mainzer nieder. Aber Vorsicht: Beim wieder erstarkten FSV wird es harte Arbeit.

1899 Hoffenheim - SV Werder Bremen 1:1
Zuletzt hagelte es für beide Teams schmerzhafte Niederlagen. Wer auch dieses Krisen-Duell verliert, ist endgültig im Abstiegskampf angekommen. Der Sieger darf kurz durchatmen. Ich tippe auf Unentschieden, das wohl keinem hilft.

FC Bayern München - Eintracht Braunschweig 7:0
Der Erste gegen den Letzten - ungleicher geht es nicht. Die Rekord-Bayern werden die Braunschweiger ans eigene Tor nageln. Außerdem will sich der Rekordmeister nicht noch einmal von einem Kellerkind die Punkte klauen lassen, wie beim 1:1 in Freiburg.

Hertha BSC - FC Augsburg 2:1
Dass sich diese beiden Mannschaften in sicheren Gefilden der Tabelle befinden, hätte vor der Saison wohl niemand gedacht. Im direkten Duell sehe ich die Hertha hauchdünn vorne. Sie hat Heimvorteil und beim FCA fehlt Schlüsselspieler Hahn wegen einer Gelb-Sperre.

FC Schalke 04 - VfB Stuttgart 1:1
Will der VfB die internationalen Plätze nicht aus den Augen verlieren, darf er auf Schalke nicht verlieren. Wird er auch nicht. 1:1 heißt es am Ende - S04 verliert dadurch den Anschluss an die Champions-League-Plätze.

Hannover 96 - Eintracht Frankfurt 2:0
96 sieben, SGE acht. Das ist nicht mein Tipp, sondern so viele Spiele warten beiden Mannschaften schon auf einen Sieg! Damit ist jetzt Schluss: Hannover stößt den Bock zu Hause um und schickt die Eintracht mit 2:0 zurück in die Heimat.

Bor. M'gladbach - SC Freiburg 4:1
Die Fohlen gewannen zuletzt vier Mal in Folge. Jetzt soll (und wird) der fünfte Sieg hinzukommen. Gegner Freiburg ließ mit sechs Zählern aus drei Partien zwar aufhorchen, wird es aber auch wegen der Doppelbelastung (Europa-League am Donnerstag) mehr als schwer haben. Am Ende geht dem Sportclub die Puste aus.

Dieser Tipp landet auch im Kick-Off!-Tippspiel, wo wir unter dem Namen "DW Sport" im Rennen sind.

Und so haben wir am 13. Spieltag getippt:

Am vergangenen Spieltag galt die Regel: Getippt wird auf den besser platzierten Verein. Bei vier Partien haben wir uns durch Zufall daran gehalten, was zu einem recht ansprechenden Gesamtergebnis von sieben Tipp-Punkten geführt hat. Und viel wichtiger: Stefan Nestler hat offenbar begriffen, dass man Tipps auch speichern kann.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links