1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Das italienische Skigebiet Mondolè

Das Mondolè Skigebiet rund um Frabosa Soprana in den piemontesischen Seealpen ist nur eine Stunde Autofahrt von der ligurischen Küste entfernt.

Video ansehen 04:40

Seit Ende der 1940er-Jahre entwickelte sich der Bergort Frabosa Soprana in der Provinz Cuneo zum Wintersportort. In den 1950er-Jahren hatte Frabosa den längsten Sessellift Europas. Wegen der Aussicht über Alpen und Po-Ebene hat dieser Gipfel den Beinamen "Balcone del Piemonte". In Frabosa Soprana, das im Unterschied zu den neuen Skiorten einen gewachsenen Ortskern hat, wird der nur in neun Gemeinden der Provinz Cuneo hergestellte Käse Raschera Alpeggio gemacht. Für die Erhaltung der Tradition sorgt die "Fraternità del Raschera Alpeggio". Ebenfalls in Frabosa ist ein Slowfood-Restaurant, das piemontesische Spezialitäten bietet, das Ezzelino im Hotel Miramonti. In der Nähe von Frabosa liegt die mehr als zwei Kilometer lange Grotta di Bossea, eine der längsten und schönsten italienischen Karsthöhlen, mit Wasserfällen und unterirdischen Seen.